SOV Sicherheitsdienst

Die heutigen Gewerbeobjekte, ob Firmengebäude oder Einkaufscenter, besitzen höhere Werte, gefährlichere Schwachstellen und größere Risiko-Dimensionen als je zuvor. 

Die Prävention vor Kriminalität und technischem Versagen erhält dadurch immer größere Bedeutung. Neben dem Überwachen potentieller Gefahrenstellen ist die ständige Kontrolle relevanter Werte technischer Anlagen unbedingt nötig, um bei Störungen z.B. sofort ferngesteuerte Maßnahmen ergreifen zu können. Damit auch bewegliche Objekte, wie Yachten, LKWs und Baumaschinen, nicht unüberwacht bleiben, können mobile Gefahrenmeldeanlagen installiert werden, z.B. an deren Tankdeckeln.
Unsere hochmoderne Notruf-Service-Leitstelle ist in der Lage, jegliche Art dieser Aufschaltungen zu bearbeiten und zu analysieren. Mit Hilfe der Empfangszentrale MSD 4000 und der Leitstellensoftware LISA (Leitstelle für Intelligente Störungs- und Alarmbearbeitung) ist es uns möglich, nicht nur schnell und höchst flexibel zu reagieren, sondern auch die entsprechenden, festgelegten Kundenparameter zu erfüllen. Neben den allgemeinen Protokollen können hiermit auch Video-Aufschaltungen, IP-Aufschaltungen und Kontakt ID in jeder Größenordnung ohne Probleme empfangen werden.
Gefahrenmeldeanlagen modernster Technik schränken die Risikofolgen, ob gegen kriminelle oder technische Einflüsse, erheblich ein und werden sich auch bei Ihnen bezahlt machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok